Interviewserie: Vortragseinblicke

Quelle: Morguefile
Quelle: Morguefile

Ich starte eine Serie von Interviews mit Menschen die freiwillig und mit großer Freude Vorträge halten. Das ganze soll einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Was treibt Menschen an Vorträge vor Publikum zu halten, wie gehen sie vor, was sind ihre Tricks und Kniffe.

 

Ziel dieser Interviews soll es sein, Lesern und Hörern den allerersten Schritt hin zu einem eigenen Vortrag zu erleichtern. Dadurch Erleichtern, dass sie Einblick in die Wahrnehmung und Denkweise eines begeisterten Profis erhalten.

 

Da es auch für mich das erste Mal ist, dass ich Interviews konzipiere gebe ich auch kurze Einblicke in meine Überlegungen und Vorgehensweise. Der Aufbau dieser Interviews besteht aus etwa zehn relativ allgemeinen Fragen. Da kann ich meine Ausbildung nicht verhelen, denn ich würde gerne einige vergleichbare Inhalte haben.

Ich starte eine Serie von Interviews mit Menschen die freiwillig und mit großer Freude Vorträge halten. Das ganze soll einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Was treibt Menschen an Vorträge vor Publikum zu halten, wie gehen sie vor, was sind ihre Tricks und Kniffe.

 

Ziel dieser Interviews soll es sein, Lesern und Hörern den allerersten Schritt hin zu einem eigenen Vortrag zu erleichtern. Dadurch Erleichtern, dass sie Einblick in die Wahrnehmung und Denkweise eines begeisterten Profis erhalten.

 

Da es auch für mich das erste Mal ist, dass ich Interviews konzipiere gebe ich auch kurze Einblicke in meine Überlegungen und Vorgehensweise. Der Aufbau dieser Interviews besteht aus etwa zehn relativ allgemeinen Fragen. Da kann ich meine Ausbildung nicht verhelen, denn ich würde gerne einige vergleichbare Inhalte haben.

An diese allgemeinen Fragen schließen sich drei bis fünf Fragen zum konkreten Vortragsstil meines Gesprächspartners an. Also ein sehr individuelles Feedback von mir und wie ich hoffe eine Sammlung von Beispielen, wie man seinen eigenen Vortragsstil auch "handwerklich" gestalten kann.

 

Im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungen erhalten in diesem Fall beide Parteien (Interviewer und Gesprächpartner) die Rechte am Interview und können es individuell verwenden.

 

Wie oben kurz erwähnt wird es sowohl Audioaufnahmen wie auch reine Text Interviews geben. Nicht alle meine Gesprächspartner hatten die Zeit, sich mit mir zu treffen oder per Skype ein Gespräch zu suchen. Für die Audioversionen werde ich nach und nach die Transkripe ebenfalls zur Verfügung stellen.

 

Meine ersten Gesprächspartner sind: Judith Andresen, Tobias Schlitt, Kore Nordmann, Lars Jankowfsky, Frank Sons und Kristian Köhntopp

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Heiko Harthun

040/55895081

0151/11663926

info@heikoharthun.de

Mehr Heiko Harthun